www.lloretparty.de – Reisemagazin

Reise- und Freizeitthemen | Jugendreisen, Urlaub & Lifestyle

Goldstrand

Partyurlaub – Goldstrand – Erfahrungen

Allgemeine Informationen:

Bulle, Bulgaria, Ballermann,… es gibt viele Möglichkeiten den Goldstrand zu bezeichnen. Der Ort liegt in einer Art Bucht und erstreckt sich über ca. 1,5km Strandpromenade. Der Vorteil dieser, relativ kleinen, Umgebung: Alles ist schnell zu erreichen und man lernt viele Urlauber zwangsläufig kennen. Am Goldstrand wurde ein bisschen Mallorca nach gebaut, sprich: es gibt auch hier einen „Bierkönig“, einen „Partystadl“ oder den „Megapark“, der viele coole Schaumpartys steigen lässt. Natürlich alles in der kleineren Variante von Mallorca selbst. Am Strand gibt es einen tollen Sandstrand, viele Liegen, nette Masseurinnen und ein sauberes Meer, das weniger salzig ist als man es sonst kennt. Natürlich fehlt es hier an den Klassikerbuden wie Subway oder Mc Donalds ebenfalls nicht und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es genügend Pizza- und Imbissbuden!

Goldstrand – Erfahrungsberichte / Meinungen

Wenn man sich bei den Gästen umhört fallen gerne die Worte: „krank“, „geil“, „abgefahren“ und auch „ich komme definitiv wieder!“ Warum ist das so? Die Antwort ist ganz einfach. Hier gibt es den sogenannten „Lloreteffekt“ –> sprich entweder man hasst den Goldstrand oder man liebt ihn. Hier ist alles noch schön billig. Viele Freigetränke und günstige Preise für Essen, Zigaretten oder diverse Souvenirs. Klar ist aber auch, dass viele Getränke mit Wasser verdünnt oder aber Originalflaschen mit anderen Getränken vermischt werden. Dennoch macht es die Masse und jeder kommt auf seine Kosten. Flatratepartys sind hier der Standard. Ansonsten ist der Ort ziemlich überschaubar. Knapp 1,5 Kilometer kann man sich entlang dem Strand im Kreis bewegen und man hat alles Wichtige gesehen. Besonders auffällig ist hier das „Mallefeeling“, denn der Megapark, das Partystadl oder der Bierkönig sind hier als „Light-version“ zu Hause.

Goldstrand – Hotels, Freizeit und Party

Es gilt: Weniger Laufzeit, mehr Party. Die Hotels sind natürlich auf ihr (junges) Publikum ausgereichtet und verfügen fasst alle über AI und liegen sehr zentral und damit maximal 1km weg vom Geschehen. Ansonsten gibt`s noch zur Beschreibung: Sonne, Strand, viele Masseurinnen und natürlich jede Menge Freizeitangebote in Form „Paintball, Shoppen, Go-Kart, Beachpartys, Bartouren, Bootstouren, Jetski“ und und und…. und alles natürlich für weniger Geld als in so manch anderer Partydestination. Die Musikrichtungen sind in allen Clubs gemischt, jede Musikrichtung ist, in fast allen Clubs, abgedeckt. Der Flirtfaktor ist hier ebenfalls groß, da alles auf Party ausgelegt ist.
Es gilt also: Wenn man einmal richtig Party machen will zu guten Preisen, dann sollte man den Goldstrand zu seinem Repertoire zählen lassen.
In diesem Sinne. Einmal Goldstrand sollte (mindestens) mal drin sein!

Partyurlaub -Bulgarien-  Goldstrand – good to know:

Tip:Wer gut trinken will, der gönnt sich eben die Flaschengetränke wie Corona, Desperado oder Sumersby
Geldwechsel: Geld wechseln bei der Bank oder im Hotel, ist sicherer als z.B. in den Wechselstuben (Falschgeldgefahr!)
Cocktails: Super Cocktails gibt es am Strand. Kosten zwar ca. 4-5€, sind aber verdammt lecker! ^^
Kosten die Clubs Eintritt? Nicht alle und nicht immer – Bierkönig oder Megapark (außer Schaumparty) sind umsonst. Sonst ca. 5-8€ Eintritt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow www.lloretparty.de – Reisemagazin on WordPress.com

Top-Klicks

  • -
%d Bloggern gefällt das: