www.lloretparty.de – Reisemagazin

Reise- und Freizeitthemen | Jugendreisen, Urlaub & Lifestyle

Jugendreisen Reiseziele Empfehlungen

Jugendreisen sind die beste Möglichkeit seinen ersten eigenen Urlaub, ganz ohne Eltern, zu erleben. Doch welches Ziel eignet sich für welche Jugendreise und welches Alter? Hier gibt es die Empfehlungen der Reiseziele für Jugendreisen…

Jugendreisen Reiseziele Empfehlungen allgemein

Bei einer Jugendreise gibt es viele Faktoren, die nicht unerheblich wichtig sind. Einerseits stellen sich Eltern die Frage wohin man sein Kind schicken soll und was es kosten soll, andererseits haben die Jugendlichen schon oft eine klare Vorstellung wohin die Jugendreise gehen soll. Dazu kommen noch die Faktoren der Preise, der Dauer und der Anreiseart, da z.B. Fliegen ein immer beliebterer Faktor in Sachen Anreise bei Jugendreisen ist.
Vorab – eine (betreute) Jugendreise ist immer teurer als eigene eine Pauschalreise (mit den Eltern), da man den Service der Reiseleiter mit bezahlt und die Veranstalter für Jugendreisen natürlich Gewinn machen müssen. Doch für welche Altersgruppe eignet sich nun welches Reiseziel wie z.B. Lloret, Siofok, Rimini, Canet Plage oder gar Novalja? Hier mal eine Gliederung.

Jugendreisen unter 14 Jahren – Empfehlungen

Bei Jugendreisen unter 14 Jahren gibt es auch schon eine große Auswahl von Reisezielen. Allerdings nennen sich diese Reisen gerne noch Kinderreisen mit Betreuung und finden meist innerhalb Deutschlands statt. Beliebte Jugendreisenziele für Jugendliche unter 14 Jahren sind Berlin, Ostsee, Bodensee oder anderer Ferienlager und Feriencamps. Das Problem ist dabei, dass die Kids oft zwischen 10 und 13 / 14 Jahre zusammen gemischt werden und die Interessen weit auseinander gehen. Dennoch machen die Ziele Sinn, da man in Ferienanlagen sich besser kennenlernt, die Reiseleiter eine bessere Übersicht über die Kinder hat als im Hotel und Anreisezeiten nicht so lange sind wie in das Ausland. Dennoch gibt es schon einige Jugendreiseveranstalter, die ihre Reiseziele ins Ausland verlegen. Dabei sind beliebte Ziele: Italien, Kroatien, Frankreich oder Ungarn. Die Empfehlung von Lloretparty.de geht für die Gruppe aber klar Richtung Deutschland, weil man, wie beschrieben, nicht so lange Anfahrtszeiten hat und man sich mit den Regeln des deutschen Gesetzes bestens auskennt. Zudem wird man nicht von älteren Jugendlichen beeinflusst, die vielleicht schon in der gleichen Anlage auf Partyabende aus sind. Einziger Nachteil: Es liegt eben noch nicht am Meer. Besser natürlich ist es, wenn man ab 14 seine erste eigene Reise, ohne Eltern, antritt in Form einer betreuten Jugendreise ab 14 Jahren.

Jugendreisen ab 14 Jahren Empfehlungen

Ab 14 Jahren sind schon viele Jugendliche bereit an einer ersten eigenen Jugendreise teilzunehmen. Doch auch hier gilt, dass die Jugendlichen nicht mit einer Altersgruppe über 17 zusammen kommen, denn auch hier wird man sonst sehr beeinflusst von den anderen, älteren Teilnehmern, die ganz andere Interessen haben. Zudem wollen Jugendliche über 16/17 nicht gerne mit 14 jährigen in den Reisezielen der Jugendreisen Anbieter zusammen abhängen. Hier gehen die Empfehlungen klar zu Reisezielen wie Rimini, Siofok, Le Pin Sec oder Blanes und Malgrat. Warum? Ganz einfach, diese Destinationen sind mehr für Familien und junge Jugendliche ausgelegt und gehen nicht in die totale Partyschiene. Es ist also eine perfekte Mischung aus Animation mit den Reiseleitern, Ausflüge in größere Städte und hier und da ein wenig Party, bei dem die Jugendlichen gemeinsam zur Location gehen und auch sicher zurückgebracht werden. Alleine oder mit älteren dürfen sie viele Dinge nicht und sind auch einfach noch zu jung für eine längere Reise im Ausland. Auch hier gilt, dass Camps oder Ferienanlagen das Gruppengefühl gegenüber einem Hotel steigern. In einem Hotel ist es allgemein schwerer eine Gruppendynamik auszubauen. Zudem hat der Reiseleiter wenig Möglichkeiten für ein Tages- und Abendprogramm. Bei betreuten Jugendreisen ab 14 ist es noch normal, dass man ein tägliches Meeting mit dem Reiseleiter hat und viel zusammen in der Gruppe macht. Der eigentliche Sinn aller Jugendreisen ist es,  neue Freunde zu finden und die ersten eigenen Schritte in Sachen Emanzipation zu erfahren

Jugendreisen ab 16 Empfehlungen

Bei vielen Jugendreisen ab 16 gehen die Reiseziele in die Destinationen Rimini (Hotel), Lloret | Calella | Mallorca (Hotel, Apartment), Siofok (Hotel), Goldstrand (Hotel), Alanya Urlaub (Hotel), Novalja oder anderen Partyhochburgen in ganz Europa. Hier wird von den Veranstaltern stets mit viel Pary, Action und Jugendreisen ohne Betreuung geworben. Sie empfehlen klar diese Reiseziele, da sie angeblich ab 16 bestens geeignet sind. Doch wie soll das funktionieren, wenn Alkohol, Tabak oder Feiern erst offiziell ab 18 ist? Hier bewegt man sich klar in einer Grauzone der Gesetzesgebung. Die Jugendreiseveranstalter wollen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, dass der Jugendreiseveranstalter keine Aufsichtspflicht gegenüber den Jugendlichen hat und die Kunden, bei Jugendreisen ab 16, ganz auf sich alleine gestellt sind. Das Einzige was die Veranstalter für einen Übernehmen ist, dass man Ausflüge und Partyclubkarten anbietet und beim Ein- und Auscheck hilft. Man muss stets bedenken, dass die Kids nach wie vor meist nicht volljährig sind und eine (wirklich) helfende Person vor Ort meist unabdingbar ist. Nicht jeder Jugendliche ist schon reif genug für einen Partyurlaub ohne Betreuung, deshalb raten die Empfehlungen von Lloretparty klar von den Reisezielen Novalja, Mallorca oder dem Goldstrand ab. Grund? Hier sind die meisten Gäste über 18 und die Clubs oder Hotels (am Goldstrand) auf Gäste ausgelegt, die viel hochprozentigen Alkohol konsumieren sollen bzw. jeden Abend in die Clubs sollen. Man kann also eigentlich nicht mehr von einer Jugendreise sprechen sondern eher von „Reisen ab 18 für junge Erwachsene“. In Lloret oder Calella verhält es sich ähnlich. Die Gesetzeslage untersagt klar den Genuss von Alkohol oder Tabak bei Jugendlichen unter 18. Hier wird jedoch das Gesetz noch meist ignoriert und nur mit ein paar Gesetzesverschärfungen (Trinken am Strand oder öffentlichn Straßen) umgesetzt. Die Zielgruppe an der Costa Brava ist dennoch meist 16-19 Jahre alt und damit bestens für Jugendreisen ab 16 Jahren geeignet. Bei diesen „Partyreisen“ sind die Unterkünfte meist Hotels mit AI-Verpflegung, also keinesfalls für Jugendliche unter 16 zu empfehlen!

Informationen für Eltern bei Jugendreisen Reiseziele

Bei betreuten Jugendreisen ist das Kind in der Verantwortung eines Reiseleiters, der quasi die Funktion der Erziehungsberechtigten übernimmt. Die Kids dürfen offiziell nicht rauchen, hochprozentigen Alkohol (oder Drogen) zu sich nehmen und dürfen nach 22 Uhr nicht mehr nachts allein unterwegs sein. Es geht nach 22Uhr bis nach Mitternacht nur nocht mit dem Reiseleiter los. Ausflüge und Aktivitäten am Tag werden ebenfalls zusammen gemacht, weshalb auch viele Kinder meinen, dass sie das nicht wollen, auch wenn alles schlimmer klingt als es letztendlich ist. Die Reiseleiter sind also stets für einen da und das Kind soll sicher durch den Urlaub und nach Hause kommen.

Bei unbetreuten Jugendreisen bzw. begleiteten Jugendreisen unterschreiben die Eltern (Erziehungsberechtigten), dass sie darüber Bescheid wissen, dass das Kind tun und lassen kann was will. Dabei übernimmt kein Reiseleiter (Teamer) die Verantwortung für Ihre Kinder und hilft lediglich beim Check-In und Check-Out und gibt in der Regel ein Infomeeting mit den wichtigsten Informationen vor Ort (Wechselkurs, Trickbetrüger, Regeln in der Öffentlichkeit). Der Kernfaktor liegt aber meist auf dem Verkauf von Clubkarten, da die Veranstalter dabei die größte Provision machen und das nicht selten schwarz. Dennoch ist es eine Win-Win-Situation für beide Seite, da die Jugendreiseveranstalter ihre Saisonmitarbeiter bezahlen können und die Jugendlichen in den Genuß vieler Rabatte kommen. Dabei muss man Aufpassen, dass man dabei trotzdem nicht abgezockt wird in Form von überteuerten Preisen. Man will ja schließlich nicht schon nach 3 Tagen den Anruf bekommen, dass das Kind kein Taschengeld mehr hat.

Bei keiner der zwei Jugendreisenarten kann man die Empfehlungen der Reiseziele so definieren, dass man Dinge wie Sex, Alkohol oder Verletzungen ausschließen kann. Dies ist nicht anders als in Deutschland auch, wenn sie ihr Kind auf eine Reise schicken. Ein wichtiger Faktor ist, dass man sich auf ei Qualität eines Reiseveranstalters verlassen kann (Beschwerden, Probleme, Informationen wie Kautionen oder Nebenkosten, etc.) und man als Teilnehmer nicht erwartet in ein 5***** Hotel zu kommen. Klar sind die Ausschreibungen – werbetechnisch – immer auf Premium ausgeschrieben, die Unterkünfte und das Essen aber meist schlicht, da man die Preise nicht zu hoch ansetzen darf. Schließlich stehen Sie als Elternteil meist als Sponsor hinter der Reise. Bei mehreren Jugendlichen + Taschengeld ist also der Preis oft eine tragende Rolle in der Entscheidung für einen Jugendreiseveranstalter und deren Jugendreisen.

Jugendreisen Reiseziele Empfehlungen Fazit:

  1. Jugendreisen von 10 – 13 sollte man, aufgrund der langen Reisen und Programmgestaltung, in Deutschland verbringen und zwar in Ferienanlagen.
  2. Jugendreisen ab 14-15 sollte man in Orten wie Rimini, Blanes, Tossa, Siofok oder Le Pin Sec verbringen aufgrund der Lokalitäten und des Altersdurchschnitts vor Ort
  3. Jugendreisen ab 16 -17: Hier gehören klar Lloret, Calella, Rimini oder Siofok zu den Empfehlungen für beliebte Reiseziele. Egal ob mit Betreuung oder ohne, hier könnt ihr perfekt eine tolle Jugendreise erleben und viel Action
  4. Jugendreisen ab 18 | Reisen für junge Erwachsene: Aufgrund der Gesetzeslage, Lokalitäten und Durchschnittsalter der Gäste sind die Empfehlungen von Lloretparty: Novalja, Mallorca und der Goldstrand

Natürlich kann man auch mit 17,18 – x viel Spaß in allen genannten Destinationen haben, aber die Erfahrung vor Ort lehrt, dass man eben gewisse Dinge beachten sollte, wenn man gewisse Vorstellungen und Erwartungen an seine Jugendreise hat.

Bis zum nächsten Artikel – euer Lloretparty-Reisemagazin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow www.lloretparty.de – Reisemagazin on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: